24. Werkstatttage: Multi-Site / Multikongregationaler Gemeindeaufbau                                                                        Chancen und Herausforderungen

Peter Riedl, Werkstatttage

Ein Bericht von Peter Riedl

30 Pastoren, Leiter und Berater sind vom 14.-16.3.16 bei den 24. Werkstatttagen der Gemeindeberatung in Hubmersberg bei Nürnberg. Als kompetenter und erfahrener Gastreferent ist Dr. theol. Heinrich Christian Rust, Pastor der Braunschweiger Friedenskirche dabei. In seiner Gemeinde werden seit über 15 Jahren sonntäglich drei unterschiedlich geprägte Gottesdienste gestaltet. In den vergangenen zwei Jahren wurden Multisite, Live-Stream-Übertragungen und multikongregationale Projekte in der Region gestartet. In einer zunehmend multitkulturellen und mobilen Gesellschaft werden dadurch Menschen in den unterschiedlichsten Lebenswelten erreicht.

 

Tiefgang und Innovation

Zunächst fordert uns Heiner Rust mit theologischer Tiefe heraus: Wie zeigt sich der eine Leib Christi in vielfältigen Gesichtern und wie ist die Vielfalt bereits in der Dreieinigkeit Gottes begründet. Wir wollen mit Multisites nicht nur einem aktuellen Trend folgen, sondern fühlen uns Gottes Plan für Gemeinde verpflichtet. Unser Referent beeindruckt durch die Verbindung von Tiefgang und Innovation. Wer sein Fundament kennt, ist befreit mit neuen Methoden und Arbeitsweisen zu experimentieren.

 

MEHR Leiter, MEHR Kleingruppen, MEHR Dienste, MEHR Gottesdienste, MEHR Standorte, MEHR Gemeinden

In konstruktiven Arbeitsgruppen werden anschließend zwei Fragen vertieft: 1. Welche Multisite Projekte gibt es bereits im Rahmen des BFP 2. Welche Fragestellung sind bei der Beratung von Multisiteprojekten zu beachten. Wir sind positiv überrascht, wie viele Aufbrüche in Richtung Multisite es innerhalb des BFP gibt. Wir stellen eine Entwicklungskette fest: MEHR Leiter, MEHR Kleingruppen, MEHR Dienste, MEHR Gottesdienste, MEHR Standorte, MEHR Gemeinden ... Viele Gemeinden sind dabei MEHR Gottesdienste einzurichten. Bei der Beratung von Multisite Projekten ist auf die Motivation, auf die Ressourcen der Gemeinde und auf die Kompetenz der Leitung zu achten. Multisites brauchen eine apostolische Leitung, die das Netzwerk leiten kann.

 

Es hat schon begonnen ...

Anschließend geben Gerhard Kirschenmann (CZ Reutlingen), Daniel Dallmann (FCG Lörrach) und Michael Becker (CG Ecclesia Langenfeld) einen wertvollen, authentischen und Mut machenden Einblick in ihren Weg zur Gottesdienst-Multiplikation vor Ort.

 

Das Feedback der Teilnehmer zeigt, dass es ein rundes Gesamtpaket war. Das theologische Fundament beantwortet die Frage nach dem „Warum machen wir Multisites?“ Die praktischen Beispiele geben Antwort auf die Frage „Wie machen wir Multisites?“

 

BUCHEMPFEHLUNG zum Thema: 

"The multi-site church revolution", Geoff Surrat, Greg Ligon, Warren Bird, Zondervan Publishers, 2006

 

 

WEITERE TERMINE DER GEMEINDEBERATUNG

 

25. Werkstatttage: 30.1-1.2.2017 in Erzhausen

 

NEU: CBI Consultingausbildung

Im Jahr 2015 haben die Berater der BFP Gemeindeberatung 111 Gemeinde beraten.

Wir wollen unsere Qualität steigern und uns multiplizieren - deshalb: CBI Consulting Ausbildung

Sechs Einheiten, jeweils Mo 14.00h – Do 12.30h, in der FCG Kitzingen (bei Würzburg)

-     16.-19. Januar 2017

-     24.-27. April 2017

-     19.-22. Juni 2017

-     9.-12. Oktober 2017

-     22.-25. Januar 2018

-     23.-26. Mai 2018